• Personaltraining Arzu Heine

Wie fühlt es sich an, wenn sich Herzenswünsche erfüllen?

Aktualisiert: Juni 23



Welche Gefühle solltest du bei deiner Visualisierung anstreben?


Wenn sich überraschend wahre Herzenswünsche erfüllen, erleben wir eine Gefühlsexplosion. Emotionen überströmen uns, Herzfrequenz erhöht sich, Muskulatur wird stärker durchblutet und Endorphine ausgeschüttet.

Sobald Endorphine unseren Körper durchströmen, würden wir am liebsten die ganze Welt umarmen. Diese Glückshormone pushen uns auf.

Alles um uns herum, blenden wir aus. Zunächst fühlen wir uns glücklich aufgeregt und plötzlich spüren wir eine intensive Erleichterung, Leichtigkeit und Glück.


Mit dem Gefühl der Erleichterung füllen sich auf einmal unsere Augen mit Tränen. Wir versuchen die Tränen zu unterdrücken aber wie ein Wasserfall, überschwemmen die Tränen unsere Wangen.

Nach einer freudigen Aufregung muss der Hypothalamus große Ladungen des Hormons Acetylcholin bereitstellen, um den Körper wieder zu normalisieren. Und gewisse Mengen des Hormons führen ganz automatisch zur Tränenproduktion.

Vielleicht hast du es schon einmal bei Profi Sportlern gesehen, wie sie nach einem Sieg, Glückstränen gießen.


Wie können wir uns dieses Wissen zu nutze machen?


Viele fragen sich, was sie in Ihrer Vorstellungskraft, Vision, Wunsch-Meditation fühlen sollten, damit sich ihre Wünsche manifestieren. Ich denke, ganz genau diese Gefühle, sollten wir in unserer Vision anstreben und erfühlen. Zunächst die freudige Anspannung und anschließend die tränenüberströmende Erleichterung.


Nach Ewigkeiten des Wünschens des Wünschens und gefühlt hunderttausendmal erlebten Visionen, hat sich für mich ein besonderer Herzenswunsch erfüllt. Es fühlte sich tatsächlich wie ein Wunder an. Zunächst grinste ich überglücklich und plötzlich konnte ich die Tränen nicht unterdrücken, wie eine positive Gefühlsexplosion. Ich war überwältigt, alles andere war ausgeblendet, für zählte nur dieser Augenblick.


Es gibt Situationen im Leben, wo sich ungewollt die Wege trennen. Diese Trennung bringt sehr viel Trauer mit sich. Wenn wir dann, mit dieser Person wieder vereint sind, überwältigen uns Glücksgefühle. Immer und immer wieder hatte ich diese Umarmung emotionsgeladen visualisiert. Diese Vision ist zeitverzögert in der Realität eingetroffen.

Wenn wir uns Geld wünschen funktioniert es vollkommen gleich, nur erfüllt sich dieser nicht sofort. Nicht in diesem Moment, wo wir dringend Geld benötigen. Es kommt plötzlich und überraschend von einer unerwarteten Richtung. Voraussetzung dafür ist, dass wir in unserem Glauben unerschütterlich sind und immer wieder die Vision in unserer Vorstellung real erleben.


Das ist nur eines der Geheimnisse des erfolgreichen Visionen, denn nur Erleichterung oder gar nichts zu fühlen, ist nach meinen Erfahrungen, nicht ausreichend.


Wenn wir in unseren Visionen die erforderlichen Gefühlsinhalte erleben, setzt unser Körper Reaktionen frei, wie wenn er es in der Realität erleben würde. Er unterscheidet nicht zwischen erlebten Visionen und Realität. Automatisch sendet er die erwünschten Energiewellen aus. Das bedeutet, dass wir immer wieder die Gefühle der freudigen Anspannung und gefühlter Erleichterung in unseren Visionen erleben sollten, damit wir diese Wellen aussenden.



31 Ansichten